Britta Reiland
Gesundheit auf 4 Beinen
 02054 / 988  91 85

                          

 

Unterwasserlaufband für Hunde


Ich freue mich, dass ich die Vorteile des Unterwassertrainings für Hunde nutzen kann, da dies eine grosse Erweiterung meiner Behandlungsmöglichkeiten bedeutet.



Im Unterwasserlaufband ist ein gezieltes und Gelenkschonendes Aufbautraining möglich, welches ich individuell auf jeden Hund einstellen kann.

Eingewöhnung

Wir nehmen uns gemeinsam Zeit für eine ruhige und stressfreie Eingewöhnung (manchmal mit tierischer Hife). Da es mir sehr wichtig ist, dass ihr Hund ohne Blockaden, unnötigen Muskelschmerzen oder Verspannungen ins Laufband geht, weil nur dann auch ein optimaler Nutzen des Trainings möglich ist, ist diese Eingewöhnungszeit  in der Regel mit nötigen Behandlungen gekoppelt.



Ihr Hund soll entspannt und mit Freude und mit den bestmöglichen körperlichen Voraussetzungen im Unterwasserlaufband laufen. Nur dann nutzt er seine Muskulatur wirklich effektiv. (weitere Erläuterungen am Ende dieser Seite).




Wann ist das Unterwasserlaufband sinnvoll

  • Nach Operationen (Kreuzband OP, Bizepssehnen OP u.a.)
  • Bei Behinderungen (z.B. Ataxie)
  • In der Geriatrie (zur Gesunderhaltung des älteren Hundes)
  • Zum allgemeinen Muskelaufbau (Stabilisierung der Gelenke u.a.)
  • Zum Konditionsaufbau
  • Zur Prävention im Sport ( eine gesunde, gute Bemuskelung vermindert das Unfallrisiko an Sehnen, Bändern und Gelenken)
  • u.a.


Warum ist es mir wichtig, dass zuvor Verspannungen und Blockaden gelöst werden?

Wenn wir den einzelnen Muskel betrachten, verändert sich dieser in der Bewegung. Er zieht sich zusammen und dehnt sich dann wieder aus. Dabei werden die Stoffwechselendprodukte aus diesen Bereichen abtransportiert und alles was der Muskel für einen guten Aufbau braucht wird hintransportiert.

Ist der Muskel verspannt, z.B. weil er durch eine Fehlfunktion im Skelett in eine andere Position gezogen wird, kann er diese Arbeit nicht leisten. Er verkürzt. Lasse ich einen Hund dann im Wasserlaufband laufen, knnen zwei Dinge geschehen:

  1. Aufgrund der Fehlstellung bewegt er sich nicht in einem gleichmässigen und gesunden Rythmus, schlimmstenfalls bestärken wir die Schonhaltungen im Gangbild
  2. Der Muskel verspannt sich unter der Arbeit noch weiter, Stoffwechselendprodukte lagern sich ab und der Muskel baut ab, weil er nicht mehr richtig versorgt wird.


Anders sieht es aus, wenn wir Lahmheiten oder Schonhaltungen aufgrund von Behinderungen oder OP Folgen haben. Auch hier versuchen wir die Muskulatur weitgehend zu lockern, aber der Hund geht trotz seiner Lahmheit ins Wasserlaufband, um dort in der Unterstützung des Wassers wieder einen gesunden Bewegungsablauf einzutrainieren.



Für ihren Hund ist es zu Beginn sehr anstrengend sich gegen den Wasserwiderstand zu bewegen, so dass wir die Laufzeiten langsam steigern. Bitte bringen sie Leckerchen oder das Lieblingsspielzeug zur Motivation mit.


Training, Rehabilitation und Bewegungsschulung im Unterwasserlaufband
Eine kurze Einführung zu den Risiken und positiven, wie negativen Folgen im Unterwasserlaufband.
Training_Rehabilitation_und_Bewegungsschulung_im_Unterwasserlaufband.pdf (881.29KB)
Training, Rehabilitation und Bewegungsschulung im Unterwasserlaufband
Eine kurze Einführung zu den Risiken und positiven, wie negativen Folgen im Unterwasserlaufband.
Training_Rehabilitation_und_Bewegungsschulung_im_Unterwasserlaufband.pdf (881.29KB)