Britta Reiland
Gesundheit auf 4 Beinen
 02054 / 988  91 85

                          

 


Die Horizontal®-Therapie


   

 

Die Horizontal®-Therapie (HT) Therapie

Elektrische Vorgänge sind in jedem lebenden Körper normal. Jede Funktion des Körpers wird durch elektrische Nervenimpulse zwischen Gehirn, Gliedmaßen und Organen koordiniert. Bei jeder Bewegung, beim Herzschlag, beim Denken und bei der Selbstregeneration spielen elektrische und elektromagnetische Felder eine große Rolle.


                                                          HakoVet von Hako med

Dabei werden sämtliche physiologischen bioelektrischen Vorgänge im Körper  von biochemischen Vorgängen begleitet. 
Die HT erzeugt durch ihre patentierte „Akkordeon-Technik„ gleichzeitig bioelektrische und biochemische Wirkungen, wodurch schnellere und wesentlich bessere Behandlungsergebnisse erzielt werden.

Akkorden-Technik

Die konstante Intensität der HT gewährleistet sowohl eine sehr gute Verträglichkeit als auch die Erzeugung intensiver biochemischer Wirkungen durch biophysikalische Prozesse wie Oszillieren, Schütteln, Drehen, Diffundieren und Transportieren von Ionen und Molekülen. Wodurch sowohl direktes Eingreifen in den Stoffwechsel als auch in hormonell bedingt ablaufende Prozesse möglich sind.

Nebenwirkungsfrei!

Die Horizontal®-Therapie ist nebenwirkungs- und medikamentenfrei. Eine Kombinationstherapie mit Medikamenten oder Homöopathie ist jederzeit möglich.

Kontraindikationen


Behandlungsverbot besteht unbedingt bei akuten fieberhaften Allgemein-Infektionen und im Bereich akuter lokaler bakterieller Infektionen, Schwangerschaft und bei elektronischen Implantaten (z. B. Herzschrittmacher).

Die Frequenzmodulation der HT

Durch die Frequenzmodulation wird die biologische Stimulation von erregbaren Zellen (Nerven und Muskeln) durch Auslösen von Aktionspotenzial in therapeutisch richtigen Frequenzen sicher gestellt.

Einsatzgebiete in der Veterinärmedizin:

  • Hufrehe
  • Hufrolle
  • Arthrose, Spat
  • Spondylose
  • Frakturen, HD/ED
  • Sehnen-, Bänderschäden
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Cushing-Syndrom
  • Lungenprobleme und andere chronische Erkrankungen


Bioelektrische und biochemische Wirkungen

Diese Wirkungen können gleichzeitig oder gezielt getrennt voneinander aktiviert werden:


  • Schmerzlinderung
  • Entzündungshemmung
  • Förderung des Stoffwechsels
  • Abbau von Schwellungen
  • Entspannung der Muskulatur
  • Förderung der Blutzirkulation durch Vasodilatation
  • Bis zu 50% schnellere Knochenheilung
  • Beschleunigte Heilung auch und gerade bei älteren Verletzungen
  • Entschlackung und Entgiftung

 


Wirkung der Horizontal® - Therapie am Beispiel Hufrehe:

  • Direkte Weitstellung der betroffenen Kapillaren
  • Anregung der Mikrozirkulation
  • Verbesserte Versorgung des betroffenen Gewebes, Förderung des Abtransportes von Stoffwechselendprodukten
  • Entgiftung
  • Starke Erhöhung der Stoffwechselaktivität im behandelten Gebiet
  • Schmerzlinderung


Hufrehepatienten benötigen sofortige Hilfe und Linderung. Durch die o.g. Wirksamkeiten werden die starken Schmerzen und die entzündlichen Prozesse direkt gelindert. Die Durchblutung wird angeregt und der gesamte Heilungsprozess stark beschleunigt.

Auch bei chronischer Rehe wirken die stoffwechselaktivierenden Vorgänge sehr positiv.


Quelle und weitere Infos : http://www.horizontaltherapie.at/Grundlagen%20HT.pdf


Die Behandlung wird in der Regel einmal mit mir gemeinsam durchgeführt und entsprechend abgerechnet. Danach mietet der Besitzer das Horizontaaltherapiegerät für 2-4 Wochen an und nutzt dieses eigenständig und möglichst täglich, sofern nicht anders besprochen an seinem Tier.

14 Tage kosten 180,- €,

4 Wochen 250,-€